Ich mach’s mir selbst auf meine eigenen Pornos! (Katja Krasavice)

329788 views
57%
130

Ich machs mir selbst auf meine eigenen Pornos- der exklusive Katja Krasavice Einblick

Um Katja Krasavice wurde es ruhig. Lange Zeit hat man von der Blondine nur wenig gehört. Doch das änderte sich nun im Juni 2019. Ein neues Video erschien auf YouTube und auch auf Fundorado, die beiden Wohnzimmer der scharfen Blondine aus Leipzig. Die Fans waren begeistert. Denn auf YouTube konnte man das Sex Video wie immer kostenlos sehen. Doch diese Freude hielt nicht lange an. Zu heiß für YouTube hieß die Begründung als das Video einfach so wieder gelöscht wurde. Doch Fans haben immer noch die Möglichkeit sich das geile Video einfach auf Fundorado anzuschauen. Was so heiß an dem Porno sein soll, das haben auch wir uns gefragt. Exklusiv haben wir es uns angesehen und liefern dir nun einen Vorgeschmack.

YouTube sperrt das Video von Katja Krasavice

YouTube sperrt das Video von Katja Krasavice. Fans sind schockiert und besorgt zu gleich, denn nicht jeder konnte den vermeintlich heißen Inhalt bewundern. Doch keine Sorge, es gibt eine andere Lösung. Unter dem Titel „Ich machs mir selbst auf meine eigenen Pornos“ hat sich das Video auch auf Fundorado finden lassen. Wer bis heute noch kein Mitglied ist, sollte sich schleunigst einen Zugang bei Fundorado suchen. Dieser ist am Anfang kostenlos und natürlich direkt anzuwenden. So kann man sich auch das neuste Video von Katja Krasavice unzensiert ansehen. Ein Traum für jeden Fan. Doch dieser Traum geht noch weiter. Auch wir waren von dem neusten Video der heißen Amateurin begeistert. Das Erotik Model kann sich mal wieder im Ruhm sonnen.

Sommer, Hitze und Katja Krasavice

https://www.instagram.com/p/B0JGU0Hi1j8/

Lange Zeit war von der heißen Blondine nur wenig zu hören. Instagram und auch YouTube bekamen nur Häppchen zu sehen. De Fans verhungerten am langen Arm. Einige vermuteten das Katja Krasavice wieder mit Micaela Schäfer in den Betten herummacht. Doch dieses Mal war das nicht der Fall. Auch wenn das Video „Mädelsabend“ ein echtes Highlight war. Im Sommer und der Hitze hatte sich Katja Krasavice im Tonstudio verkrochen. Nur bei einem Abenteuer hat sich die Amateurin aus dem Studio herausgetraut.

Sie hat ein neues Video hochgeladen, welches ein intimes Geheimnis zeigte. Katja Krasavice ist in diesem Video auf dem Sofa zu sehen. In einem knappen Outfit natürlich. Die Titten fallen dem Fan sofort ins Auge aber auch das knappe Höschen ist nicht zu übersehen. Doch das verschwindet sehr schnell.

Katja Krasavice nackt bewundern

Wer sich das XXX Video von Katja Krasavice unter der Bezeichnung „Ich machs mir selbst auf meine eigenen Pornos“ anschaut, der kann sich auf was gefasst machen. Die Blondine zieht blank. Endlich kann man Katja Krasavice nude sehen. Genau das wollten die meisten Männer doch haben. Katja Krasavice nackt zu sehen ist aber noch nicht das Highlight in dem neusten XXX Video. Aus einem Spiel mit ihrer Freundin wurde dieses Video. Dabei befriedigt sich die Amateurin nach dem sie sich einen Porno angesehen hat. Aber nicht einfach irgendeinen, sondern einen Porno der direkt von ihr selber stammt. In dem heißen Film geht es um den Blowjob und wie ihn Katja selber gernhat. Das Video wird den Usern nicht vorenthalten. Während das Video im unteren Rand läuft, kann man der heißen Blondine dabei zusehen wie sich selber gönnt.

Heiße Sex Szenen im neuen Katja Krasavice Porno

Der neuste Porno der heißen Amateurin weckt mal wieder die Sehnsucht nach der Blondine. Das Katja Krasavice verdorben und geil zu gleich ist, dass wissen die meisten Menschen schon. YouTube und auch Instagram sind Zeugen dieser Verdorbenheit. Doch nun hat es Katja mit dem Video „Ich machs mir selbst auf meine eigenen Pornos“ wieder einmal bewiesen. Sie hat die Verdorbenheit der Nation im Blut. Nicht nur der Dirty Talk ist beeindruckend, denn man im Video hört. Sondern auch das was die User danach erwartet. Breitbeinig sitzt die Leipzigerin auf dem Sofa und direkt Live vor der Kamera. Das Video auf dem Handy macht das Luder heiß und schon geschieht es. Der Griff in die Hose ist schnell vorgenommen. Doch auch diese fliegt irgendwann auf den Boden. Nun zeigt sich die scharfe Amateurin vollkommen nackt. Die YouTuberin ist aber an dieser Stelle des XXX Film noch lange nicht fertig. Denn ihre Lust ist noch nicht bedient. Doch das wird sie, immerhin weiß Katja Krasavice was ihre Muschi will. Mit schnellen Fingerbewegungen besorgt sie es sich vor laufender Kamera selber. Bis zum Höhepunkt natürlich. Live kommt die Amateurin vor der Kamera und lässt sich nicht mehr stoppen.

https://www.instagram.com/p/B0JRGTnCOK0/

Als User wird man für das Zuschauen also belohnt. Wer kann schon behaupten, dass man Katja Krasavice beim Orgasmus live sehen kann. Neben diesem heißen Porno kann man auch noch andere dauergeile Filme bei Katja.fun erleben und genießen.

Was kommt ab Juli 2019 auf die Fans zu?

Wer noch nicht genug von der Solonummer hat, der kann sich freuen. Denn ab Juli 2019 wird man die Erotik Queen wieder öfter sehen können. Auf Instagram hat man es bereits mitbekommen. Katja Krasavice arbeitet an einem neuen Song. Der kann nur der Hammer werden. Das es auch bei den Aufnahmen des neuen Songs heiß hergeht, dass zeigt die Amateurin direkt bei einem Gangbang Bild auf Instagram. Wann genau das Lied erscheinen wird, dass bemerken die Fans sicherlich schnell.

Bis dahin kann man sich den Sommer mit dem scharfen Porno vertreiben, den man auf Fundorado bekommen kann. Reinschauen lohnt sich für alle Männer.

From:
Date: Juni 25, 2019
Actors: Katja Krasavice